Eichhofner Dorfmusik e.V.

Aktuelles - Chronik

Ständchen zum 90. Geburtstag vom Feichtner Hans

Ständchen zum 90. Geburtstag vom Feichtner Hans

Am Freitag dem 18.01.2019 spielte eine Abordnung der Eichhofner ein zünftiges Ständchen zum 90. Geburtstag vom Feichtner Hans. Herzlichen Glückwunsch dem Jubilar !

Detail

Traditionelles Weihnachtsblasen der Eichhofner Dorfmusik

Traditionelles Weihnachtsblasen der Eichhofner Dorfmusik

Wie dies auch im bayrischen Brauchtumswiki (siehe: http://www.brauchwiki.de/Weihnachtsblasen_der_Eichhofner_Dorfmusik) beschrieben steht, sind dieses Jahr zu Heilig Abend wieder Blechbläser der Eichhofner Dorfmusik zum Weihnachtsblasen unterwegs gewesen.

Detail

Adventandacht mit de Eichhofner Junga

Traditionell, am 4. Advents-Sonntag (23.12.2018; ca 14:00-14:30) , fand die Adventandacht in der Lorenzenberger Kirche St. Laurentius statt, bei der de Eichhofner Junga wieder die musikalische Gestaltung übernahmen.

Detail

Die Eichhofner Dorfmusik bei der Weihnachtsfeier der Gemeinde Aßling

Die Eichhofner Dorfmusik bei der Weihnachtsfeier der Gemeinde Aßling

Weil die Weihnachtsfeier der Verwaltung der Gemeinde Aßling dieses Jahr (am 20.12.2018) im Dorfgemeinschaftshaus Lorenzenberg stattfand, hatte die Eichhofner Dorfmusik, die auch dieses Jahr die musikalische Umrahmung übernehmen durfte, bei dieser Veranstaltung quasi ein Heimspiel. Gespielt wurde im Quintett, von ca. 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr, hauptsächlich alpenländiche Adventslieder und Weihnachtsweisen.

Detail

Geburtstagsständchen für Anton Güntner-Biller im DGH Lorenzenberg

Am Samstag, den 15.12.18 feierte Anton Güntner-Biller im Dorfgemeinschaftshaus Lorenzenberg seinen 70. Geburtstag. - Eine Selbstverständlichkeit, dass die Eichhofner Dorfmusik für den Toni und seine Festgesellschaft ein zünftiges Standl aufgschpuid hod. In einer kleinen Rede hat der Jubilar, der ja schon seit Jahrzehnten Vereinsmitglied ist, dann erzählt, dass er, wenn auch indirekt, aktiv zur Gründung der Eichhofner Dorfmusik beigetragen hat. Danke dafür, Toni ! ...und weiterhin Alles Gute !

Detail

Die Eichhofner Dorfmusik bei der Weihnachtsfeier der FFW Zorneding

Die Eichhofner Dorfmusik bei der Weihnachtsfeier der FFW Zorneding

Wie bereits letztes Jahr wurde auch 2018 die Eichhofner Dorfmusik für die Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Zorneding gebucht. Dabei wurde (am14.12.18) im Quintett ca. eine Stunde lang Adventsmusik und weihnachtliche Weisen "open air"gespielt.

Detail

Die Eichhofner Dorfmusik auf dem Aßlinger Weihnachtsmarkt

Die Eichhofner Dorfmusik auf dem Aßlinger Weihnachtsmarkt

Traditionell am 1. Advent, trat die Eichhofner Dorfmusik zweimal auf dem Aßlinger Weihnachtsmarkt auf, nämlich einmal zur Eröffnung um 11 Uhr, sowie auch zum Abschluss um 19Uhr. Gespielt wurden jeweils eine Stunde lang, Advents- und weihnachtliche Stücke. ...und es lag sicherlich nicht an der Musik, sondern vielmehr am trüben, nasskalten Regenwetter, dass eine stimmungsvolle, vorweihnachtliche Atmosphäre bei vielen Weihnachtsmarktbesuchern nicht so recht aufkommen wollte.

Detail

D'Junga spielen unter dem Motto

D'Junga spielen unter dem Motto "Musik zum Advent"

Am 1. Adventsonntag umrahmten die Eichhofner Junga das Adventskonzert der Musikschule Grafing in der Pfarrkirche Aßling mit adventlichen Weisen und Liedern. Die anwesenden Besucher sangen dabei kräftig mit!"

Detail

25.11.2018 - Totensonntag; traditionelle Gedenkveranstaltung in Dorfen

25.11.2018 - Totensonntag; traditionelle Gedenkveranstaltung in Dorfen

Bei der Gedenkveranstaltung in Dorfen, die speziell den Toten beider Weltkriege gewidmet war, sorgten der Männerchor Aßling-Bruck sowie die Eichhofner Dormusik für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung.

Detail

Ausflug mit VDK Ebersberg nach Costermano am Gardasee

Ausflug mit VDK Ebersberg nach Costermano am Gardasee

Zum Volkstrauertags - Wochenende 2018 wurde der Eichhofner Dorfmusik eine ganz besondere Ehre zuteil, da sie vom VDK (Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge) e.V., Sektion Ebersberg, eingeladen wurde, die Ebersberger VDK Delegation nach Costermano zu begleiten und dort den musikalischen Rahmen zu gestalten. Dies umfasste sowohl das Musizieren am Samstagabend beim geselligen Zusammensein im Hotel, als auch am Sonntag am italienischen Mahnmal, an der Kirche von Costermano und bei der Gedenkstunde auf dem dortigen, deutschen Soldatenfriedhof.

Detail